Das Objekt liegt wenig einsehbar in zweiter Reihe und ist nur durch einen schmalen Zufahrtsweg erschlossen.

Durch eine gewissenhafte und differenzierte Detaillierung in Planung und Ausführung war es möglich die vielschichtigen räumlichen Beziehungen angemessen in Szene zu setzen.

Aussen- und Innenräume sind nahezu übergangslos erlebbar und dennoch bleibt die räumliche Struktur lesbar.

Die Auswahl der Materialien unterstützt die Konzeption und stellt hohe Anforderungen an die Ausführungsqualität.

 

ARGE mit Felix Gallist

Diese Webseite verwendet Cookies.
Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.